Aktuelle Termine aus der Region

11. Oktober 2021: Demenzcafé *HISTORIA*

Das Demenzcafé, mit dem neuen Namen *HISTORIA*, ist ein Treffpunkt für Menschen mit Demenz und deren Angehörige und interessierte BürgerInnen. Anwesend sind kompetente GesprächspartnerInnen. Die ehrenamtlich tätigen Nachbarschaftsberaterinnen Tatjana Klümpen, Ulrike Terfloth und Christel Shaltookchi sind gelernte Altenpflegerinnen und Demenzbegleiterinnen. Sie gestalten das Beisammensein für Menschen mit Demenz mit einer abwechslungsreichen Aktivierungsstunde.
Bei Kaffee und Kuchen, werden die Betroffenen an Gesprächen in der Gruppe mit Spielen, individuellen Aktivitäten aus Musik und Rätseln beteiligt. So werden Ressourcen geweckt und die Erinnerung gestärkt.
Das Demenzcafé findet von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Amaliencafés, Burgstraße 42, der evangelischen Kirchengemeinde Alpen statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnehmen können nur geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen. Es gelten die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.


26. November 2021: Handyseminar der Nachbarschaftsberatung in Sonsbeck

Von jeweils 17:30 Uhr – ca. 19:00 Uhr werden im Gebäude der Tagespflege St. Gertrud, An der Stau 3, 47665 Sonsbeck, in ca. 4-wöchigem Turnus die Seminare für SeniorInnen in Kooperation mit der Sonsbecker Pfadfinderschaft St. Georg und der Caritas Tagespflege St. Gertrud jeweils am Freitagabend stattfinden.
Im Rahmen des Seminars wird in lockerer Atmosphäre kompetent auf Themen rund um das Handy eingegangen. Auch spezielle Fragestellungen der Teilnehmenden werden beantwortet.

Dieses Angebot steht allen Menschen und interessierten BürgerInnen kostenlos zur Verfügung. Eine telefonische Anmeldung unter 02838-36159 ist erforderlich. Teilnehmen können nur geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen. Es gelten die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.


30. November 2021: Workshop für die Neubewerbung als LEADER-Region

Was macht unsere Region und das Leben auf dem Land aus? Woran fehlt es? Was muss sich zukünftig ändern, damit alle Generationen gut und gerne in der Region leben? Diesen und weiteren Fragen möchten wir im Rahmen von Bürgerbeteiligungsworkshops nachgehen. Alle interessierten Akteure in der Region sind herzlich eingeladen den LEADER-Prozess aktiv mitzugestalten und sich mit ihren Ideen für eine erfolgreiche Neubewerbung als LEADER-Region einzubringen. Die Veranstaltung findet online via Zoom statt. Weitere Informationen finden Sie hier.


01. Dezember 2021: 26. LAG-Vorstandssitzung

Am 01. Dezember 2021 findet die 26. Vorstandssitzung der LAG Niederrhein e.V. von 16:30 bis 18:30 Uhr in der Alten Kellnerei in Rheinberg statt. Die Tagesordnung finden Sie kurz vor der Sitzung hier.


03. Dezember 2021: „Frühschicht mit dem Bürgermeister“

Die „Frühschicht mit dem Bürgermeister“ ist ein neues Veranstaltungsformat im AAN, das am 3. Dezember 2021 erstmalig in Alpen, Rathausstraße 5, stattfindet. Künftig soll die Frühschicht ein bis zweimal im Jahr stattfinden.
Thomas Ahls, Bürgermeister der Gemeinde Alpen, wird in einem kurzen Vortrag über neue Projekte und geplante Initiativen der Kommune berichten.
Den Gastbeitrag werden Edith und Jürgen Schepers, die das INJOY Alpen führen, leisten. Die beiden werden mit dem Thema “Gesunde Mitarbeiter in gesunden Unternehmen – Fitnessstudio oder betriebliches Gesundheitsmanagement?“ aufzeigen, wie es gelingen kann im Spagat zwischen Tagesgeschäft, fehlenden Ressourcen und fehlendem Personal die Gesundheit und damit die Motivation der Belegschaft aufrecht zu erhalten.
Beim anschließenden Netzwerken bleibt ausreichend Zeit, in den persönlichen Austausch mit den Gästen zu kommen.
Eingeladen sind nicht nur Mitglieder des AAN, sondern alle Gewerbetreibenden der Gemeinde und der Region.
Hinweis: Es kann auf Grund der Räumlichkeiten zu einer Begrenzung der Teilnehmerzahl kommen. Hier geht es direkt zur Anmeldung.


07. Dezember 2021: Die mobile Nachbarschaftsberatung in Hamb

Die Nachbarschaftsberatung unterstützt weiterhin Menschen, die aufgrund der aktuellen Situation von Einsamkeit und Isolation betroffen sind.
Frau van Royen wird in dem Ortsteil Hamb im Hubertushaus, Hubertusweg 25, 47665 Sonsbeck, anwesend sein und von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Anfragen jeglicher Art an Hilfebedarfen im Rahmen des LEADER Projektes Nachbarschaftsberatung zur Verfügung stehen.
Es ist keine Voranmeldung erforderlich.
Die Bürgerinnen und Bürger der Nachbarorte sind selbstverständlich ebenfalls herzlich willkommen.

Bei Rückfragen steht Ihnen die Nachbarschaftskoordination Sonsbeck unter (02838) 36 159 / im Rathaus Zimmer 14 zur Verfügung.


08. Dezember 2021: Die mobile Nachbarschaftsberatung in Labbeck

Die Nachbarschaftsberatung unterstützt weiterhin Menschen, die aufgrund der aktuellen Situation von Einsamkeit und Isolation betroffen sind.
Frau van Royen wird in dem Ortsteil Labbeck im ehemaligen Pfarrheim, Marienbaumer Straße 66, 47665 Sonsbeck, anwesend sein und von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Anfragen jeglicher Art an Hilfebedarfen im Rahmen des LEADER Projektes Nachbarschaftsberatung zur Verfügung stehen.
Es ist keine Voranmeldung erforderlich.
Die Bürgerinnen und Bürger der Nachbarorte sind selbstverständlich ebenfalls herzlich willkommen.

Bei Rückfragen steht Ihnen die Nachbarschaftskoordination Sonsbeck unter (02838) 36 159 / im Rathaus Zimmer 14 zur Verfügung.


09. Dezember 2021: Workshop für die Neubewerbung als LEADER-Region

Was macht unsere Region und das Leben auf dem Land aus? Woran fehlt es? Was muss sich zukünftig ändern, damit alle Generationen gut und gerne in der Region leben? Diesen und weiteren Fragen möchten wir im Rahmen von Bürgerbeteiligungsworkshops nachgehen. Alle interessierten Akteure in der Region sind herzlich eingeladen den LEADER-Prozess aktiv mitzugestalten und sich mit ihren Ideen für eine erfolgreiche Neubewerbung als LEADER-Region einzubringen. Die Veranstaltung findet online via Zoom statt. Weitere Informationen finden Sie hier.


13. Dezember 2021: Demenzcafé *HISTORIA*

Das Demenzcafé, mit dem neuen Namen *HISTORIA*, ist ein Treffpunkt für Menschen mit Demenz und deren Angehörige und interessierte BürgerInnen. Anwesend sind kompetente GesprächspartnerInnen. Die ehrenamtlich tätigen Nachbarschaftsberaterinnen Tatjana Klümpen, Ulrike Terfloth und Christel Shaltookchi sind gelernte Altenpflegerinnen und Demenzbegleiterinnen. Sie gestalten das Beisammensein für Menschen mit Demenz mit einer abwechslungsreichen Aktivierungsstunde.
Bei Kaffee und Kuchen, werden die Betroffenen an Gesprächen in der Gruppe mit Spielen, individuellen Aktivitäten aus Musik und Rätseln beteiligt. So werden Ressourcen geweckt und die Erinnerung gestärkt.
Das Demenzcafé findet von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Amaliencafés, Burgstraße 42, der evangelischen Kirchengemeinde Alpen statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnehmen können nur geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen. Es gelten die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.


16. Dezember 2021: Beratungsangebot: Leben mit Blindheit oder Sehbehinderung

Nach einer Unterbrechung, bedingt durch die Coronapandemie, meldet sich die Nachbarschaftsberatung Rheinberg zusammen mit dem Blinden- und Sehbehindertenverein Moers und Umgebung zurück, um mit ihrem Beratungsangebot rund um das Thema Sehbehinderung, Betroffene, Angehörige und Interessierte zu unterstützen. Am 16.12.2021 zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr wird in einem persönlichen Gespräch über die Themen Hilfsmittel, Selbsthilfegruppen, Unterstützungsmöglichkeiten oder Rechtsbeistand informiert.
Das Beratungsangebot findet in der Alten Kellnerei, Innenwall 104, 47495 Rheinberg unter 3-G Bedingungen (vollständig geimpft, genesen oder getestet) mit den jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln, statt.

Eine telefonische Voranmeldung ist bei der Nachbarschaftsberatung unter 02843-171321 erforderlich. Die Termine für das Beratungsangebot im nächsten Jahr werden im Januar 2022 veröffentlicht.


17. Dezember 2021: Handyseminar der Nachbarschaftsberatung in Sonsbeck

Von jeweils 17:30 Uhr – ca. 19:00 Uhr werden im Gebäude der Tagespflege St. Gertrud, An der Stau 3, 47665 Sonsbeck, in ca. 4-wöchigem Turnus die Seminare für SeniorInnen in Kooperation mit der Sonsbecker Pfadfinderschaft St. Georg und der Caritas Tagespflege St. Gertrud jeweils am Freitagabend stattfinden.
Im Rahmen des Seminars wird in lockerer Atmosphäre kompetent auf Themen rund um das Handy eingegangen. Auch spezielle Fragestellungen der Teilnehmenden werden beantwortet.

Dieses Angebot steht allen Menschen und interessierten BürgerInnen kostenlos zur Verfügung. Eine telefonische Anmeldung unter 02838-36159 ist erforderlich. Teilnehmen können nur geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen. Es gelten die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.


Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzerklärung